AED - SCHULUNG

Wenn das Herz aufhört zu schlagen… Der plötzliche Herztod ist die häufigste Todesursache in Deutschland. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Kammerflimmern: Die Herzmuskeln arbeiten dabei nicht im normalen Rhythmus und sind nicht mehr in der Lage ausreichend Blut zu pumpen. Um den üblichen Herzrhythmus wieder herzustellen, muss eine sogenannte Defibrillation durchgeführt werden. Es gibt bereits seit einigen Jahren kleine Geräte, die es auch Laien ermöglichen eine Defibrillation durchführen zu können: Die Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED), auch Laiendefibrillatoren genannt.
 

AED – Automatischer Externer Defibrillator

Frühdefibrillation rettet Leben!
In unserer speziellen AED-Schulung wirst du mit der sachgerechten Anwendung eines AED vertraut gemacht. Gerade weil jede Sekunde zählt, findet man Laiendefibrillatoren mittlerweile in vielen öffentlichen Einrichtungen wie beispielsweise Flughäfen, Bahnhöfen, Kaufhäusern oder auch Fußballstadien. Neben der richtigen Nutzung des AED-Gerätes, steht in unseren Kursen aber auch die Aufklärungsarbeit rund um die Themen Wiederbelebung und Frühdefibrillation im Vordergrund. Mit rechtzeitiger Handlungsbereitschaft und dem richtigen Know-How können Leben gerettet werden! Helfen kann so einfach sein! Zusätzlich sind alle M-A-U-S Kursorte mit einem Automatischen Externen Defibrillator (kurz: AED) zu Übungszwecken ausgerüstet. 

 

AED-Nutzung

Auf die Plätze..., fertig..., Leben retten!
Zwei Elektroden werden im Brustbereich des Betroffenen aufgeklebt. Jetzt wird der Herzrhythmus automatisch analysiert. Wenn ein Herzkammerflimmern vorliegt, empfiehlt das Gerät einen Elektroschock auszulösen.

Es gibt zwei unterschiedliche Gerätetypen: Bei dem einen wird der Elektroschock von selbst ausgelöst, bei dem anderen muss der Ersthelfer zum Auslösen des Elektroschocks einen Knopf betätigen. Währenddessen darf der Betroffene nicht berührt werden! Im Anschluss an die Elektroschock-Behandlung wird mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen. 

Jeder kann an so einer Schulung teilnehmen und im Notfall Menschenleben retten.

Bei Fragen stehen wir dir über unsere Hotline unter 0721/929240 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.