ERSTE HILFE FORTBILDUNG

Die Erste Hilfe Fortbildung richtet sich an bereits ausgebildete Ersthelfer in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und muss alle zwei Jahre wiederholt werden.

Neben der Auffrischung des bereits erlernten Wissens und dem Grundlagentraining erfolgt insbesondere ein Training anhand des spezifischen Bedarfes und den Anforderungen der Teilnehmer oder der Einrichtung.


Mögliche spezifische bzw. ergänzende Themen können sein:

  • Maßnahmen bei Brandwunden
  • Vergiftungen erkennen & gezielt helfen
  • Maßnahmen bei Fremdkörpern in Wunden (Insektenstiche, Zeckenbiss, etc.)
  • Erfrierungen / Unterkühlungen / Verätzungen erkennen & entsprechende Maßnahmen ergreifen
  • Knochenbrüche / Gelenkverletzungen erkennen & handeln
  • Kinderkrankheiten erkennen & geeignete Maßnahmen durchführen
  • Verletzungen im Bauchraum erkennen & handeln
  • Augenverletzungen
  • Sportverletzungen

 

Unser Kurskonzept kann dabei natürlich an deine besonderen Interessen angepasst werden und verschiedene Schwerpunkte setzen.

Deine 2-Jahresfrist läuft bald ab? Dann nimm bitte schnellstmöglich an einer Fortbildung teil! Auch für diese werden die Kosten von deiner Berufsgenossenschaft übernommen.

Bei Fragen stehen wir dir über unsere Hotline unter 0721/929240 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

 

 

Hinweise

Betriebliche Ersthelfer besuchen den neuen Erste-Hilfe-Kurs nur dann kostenlos, wenn eine ausgefüllte BG-Teilnahmeliste zum Kurs mitgebracht wird.

WICHTIG: Bitte nur vollständige Angaben machen! Der Stempel der Firma, die Unterschrift des Vorgesetzten, die zuständige Berufsgenossenschaft (Adresse) und die BG-Mitgliedsnummer, müssen auf der Kursliste vollständig angegeben sein. Nur so kannst du kostenlos am Kurs teilnehmen und wir rechnen direkt mit der Berufsgenossenschaft ab.

Gutscheine von den Unfallkassen werden anerkannt, sofern diese auch vollständig ausgefüllt in den Kurs mitgebracht werden.