Skip to main content

Der neue Kurs für ALLE

 

2015 war das Jahr der Veränderungen im Bereich der Ersten Hilfe. Hier noch einmal alle Neuerungen auf einen Blick:

Änderungen sind sowohl in den Erste Hilfe Kursen (2 Tage), als auch im Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“ („LSM Kurs“ für den Führerschein) eingetreten.

2-tägige Erste Hilfe Kurse mit 16 Unterrichtseinheiten gibt es seit dem 01.04.2015 nicht mehr. Seit April dauert der ehemals „Große Erste Hilfe Kurs“ nur noch 9 Unterrichtseinheiten und geht einen Tag.

Und das gilt jetzt auch für den Führerschein:

Den LSM-Kurs, wie wir ihn kennen, gibt es seit 2016 nicht mehr.  Bis jetzt musste jeder Fahrschüler 8 UE im „Kleinen Erste Hilfe Kurs“ oder „LSM Kurs“ lernen (1 UE = 45min.) – jetzt besuchen auch die Fahrschüler einen Erste Hilfe Kurs über 9 Unterrichtseinheiten.


Wie lange ist die LSM-Bescheinigung noch gültig?
LSM-Bescheinigungen sind noch bis 20.10.2017 gültig.
Wer vor hat seinen Führerschein nach Oktober 2017 um weitere Klassen zu erweitern, der muss jetzt einen Neuen Erste Hilfe Kurs auswählen.
Die EH-Bescheinigung (Neuer Erste Hilfe Kurs) ist für die Beantragung eines Führerscheins lebenslang gültig.

Der neue Erste Hilfe Kurs nennt sich auch „Erste Hilfe Schulung“ und gilt JETZT für ALLE!


Warum diese Änderungen?
Die Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft hat die Inhalte und Richtlinien für Erste Hilfe Kurse zum 01.04.2014 geändert – aus der „BGI 948“ wurde die „DGUV 304-001“. Betroffen waren allerdings vor allem Ersthelfer in Firmen und Unternehmen. Das Gesetz schreibt vor, dass jedes Unternehmen eine gewisse Anzahl an Ersthelfern im Betrieb aufweisen muss. Zur Ausbildung dieser Ersthelfer wurden die Lerninhalte und die Zeitangaben mit der Revision in neue, modernere Unterrichtskonzepte gepackt.


Was ist mit den Kursen für Privatpersonen im Alltag?
Da wären auf der einen Seite die Führerscheinanwärter: Jeder, der einen PKW/Motorrad-Führerschein angestrebt hat, musste einen 1-tägigen „kleinen“ Erste Hilfe Kurs absolvieren (kurz LSM Kurs genannt). Diejenigen, die in Fahrschulen einen LKW- oder Busführerschein angestrebt haben, mussten einen 2-tägigen „großen“ Erste Hilfe Kurs besuchen.
Es gibt viele Berufsfelder, die bereits zu Beginn der Ausbildung von den Mitarbeitern einen 2-tägigen Erste Hilfe Kurs verlangen. Hier eine Auswahl: Piloten, Rettungsschwimmer/-Sanitäter, Tagesmütter, Taxifahrer, Pädagogen, Medizinstudenten, Trainer (in Vereinen), Gruppen-/Übungsleiter, etc.
Ende 2014 wurde diese Angelegenheit auf Landesebene diskutiert und beschlossen, den 2-tägigen Erste Hilfe Kurs durch den neuen Erste Hilfe Kurs zu ersetzen.

Wir wünschen allen viel Spaß mit der neuen Erste Hilfe Schulung mit nur 9 Unterrichtseinheiten!

Bei Fragen stehen wir dir über unsere Hotline unter 0721/929240 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.