Skip to main content

Infos zum Corona-Virus - Stand 22.12.2020

Aktuelle Entwicklungen

Der am 16.12.2020 in Kraft getretene Lockdown betrifft etwa die Hälfte unserer Kurse. In 9 Bundesländern finden Erste Hilfe Kurse zur Zeit statt, in 7 Bundesländern sind sie aktuell verboten. Zusätzlich zu den Verboten der Bundesländer gibt es auch Verbote in einzelnen Städten. 

Du wirst von uns informiert, wenn dein gebuchter Kurs nicht stattfinden darf. Diese Kurse werden auch nicht mehr auf unserer Website gelistet.

Wenn du von uns keine Info bekommst findet sein Kurs wie geplant statt. Diese Kurse erscheinen auch weiterhin auf unserer Website.

In folgenden Bundesländern dürfen unsere Kurse weiterhin stattfinden:

  • Berlin
  • Brandenburg 
  • Hessen
  • Bayern
  • Baden-Württemberg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt

In folgenden Bundesländern dürfen unsere Kurse leider aktuell nicht stattfinden:

  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Saarland
  • NRW
  • RLP
  • Sachsen 
  • Thüringen

Hygienekonzept & Maskenpflicht
Es gilt in allen M-A-U-S Kursen ab sofort eine allgemeine Maskenpflicht!

Für die Teilnahme an einem Erste Hilfe - Kurs ist also das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung während des gesamten Kurses notwendig.

Wir bitten alle Teilnehmer*innen deshalb darum, eine eigene Mund-Nase-Bedeckung bereits ab dem Betreten des Gebäudes zu tragen und nach Möglichkeit eine zweite Mund-Nasen-Bedeckung zum Auswechseln dabei zu haben.

Die Einhaltung und Umsetzung der vorgeschriebenen Hygienestandards ist natürlich weiterhin in unseren Kursen sicher gestellt.

So gibt es bei M-A-U-S:

  • Für alle Teilnehmer*innen Handschuhe
  • Für alle Teilnehmer*innen für die angepasste Übung der Beatmung eine eigene, nachweislich desinfizierte Maske
  • steril verpackte Verbandmaterialien
  • zusätzliche Desinfektion nach Benutzung von Mehrweg-Übungsmaterialien

Weiterhin haben wir im Zuge der aktuellen Lage die Teilnehmerübungen grundsätzlich angepasst und die Hinweise der DGUV Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe vom 07.08.2020 umgesetzt.

Die allgemeinen Abstandsregeln sind natürlich auch in den M-A-U-S Kursen zu beachten.

Personen mit Symptomen einer Covid-19-Erkrankung und Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt mit Infizierten hatten oder sich in einem Risikogebiet außerhalb der Bundesrepublik Deutschland aufgehalten haben, dürfen NICHT am Kurs teilnehmen.

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen in den Kursen hat für uns oberste Priorität.
Unsere Maßnahmen zum Infektionsschutz müssen deshalb auch immer wieder an die aktuelle Lage angepasst werden.

Links:
Informationen zum Corona Virus unter
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Informationen zu Covid-19 Symptomen unter
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Wartezeiten
Wochenlanger Lockdown und kleinere Kurse wegen der Abstandsregeln haben leider an vielen Standorten zu langen Wartezeiten geführt. Wir versuchen Zusatztermine anzubieten um Wartezeiten zu reduzieren. Dafür haben wir unser Verwaltungspersonal stark aufgestockt und weitere Ausbilder ins Team genommen. Zusätzliche Plätze werden wir auch Teilnehmer*innen mit langer Wartezeit anbieten!

Umbuchungen
Trotz vieler Bemühungen kommt es leider vereinzelt noch zu Corona-bedingten Kursausfällen oder Umbuchungen. Nicht überall kommen wir in unseren alten Kursraum rein oder dieser ist wegen der Abstandsregeln zu klein für die angemeldete Teilnehmerzahl. Wir kämpfen bis wenige Tage vor Kursbeginn darum, einen Ersatzraum zu finden um den Kurs regulär mit allen Teilnehmer*innen stattfinden zu lassen. Sollte uns das im Einzelfall nicht gelingen, informieren wir die betroffenen Teilnehmer per E-Mail und bieten einen Ersatztermin an.